MEDIENAGENTUR RANDOM HOUSE

Blessing Verlag
Gebundenes Buch
384 Seiten
€ 20.00 [D]
ET September 2019

NEU

Andrea Noack

Die Bestie schläft

Meine Alkoholsucht und wie ich sie überwand

THEMA

Offen, ungezwungen und auch selbstironisch erzählt Andrea Noack, wie sie ihre "Bestie", die Abhängigkeit, besiegte.

GENRE

Non-Fiction > Schicksalsbericht

ZEIT

Gegenwart

ORT

Deutschland

HAUPTFIGUR

Frau, 60 Jahre

INHALT

Andrea Noack ist eine Frau, die perfekt funktioniert und mitten im Leben steht. Und sie ist jahrelang Alkoholikerin – bis sie eines Tages nicht mehr funktioniert. Ihr ein Arzt sagt, dass sie sterben wird, wenn sie weiter trinkt.

Ihr Buch ist eine schonungslos offene Abrechnung mit ihrem Leben als Süchtige. Um vom Alkohol loszukommen, stellt sich Andrea Noack eine vermeintlich simple Frage: Warum trinke ich? Sie gelangt zu der Einsicht, dass ihr Trinkverhalten, wie das vieler Alkoholikerinnen, Selbstmedikation ist, ihr dabei hilft, schlechte Gefühle zu bekämpfen. Und sie beschreibt, wie sie es schließlich geschafft hat, das Trinken aufzugeben - und die Sucht, diese Bestie auszusperren, egal wie viel Theater sie macht.

Jetzt schläft die Bestie. Andrea Noack ist seit acht Jahren trocken. Dies ist ihr erstes Buch.

AUTOR

Andrea Noack, Jahrgang 1958, war nach ihrem Studium der Germanistik und Romanistik in Konstanz, Göttingen und Nantes als Creative Director und Texterin für namhafte Werbeagenturen in Frankfurt und Hamburg tätig. Heute arbeitet Noack freiberuflich, sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT