MEDIENAGENTUR RANDOM HOUSE

Goldmann Verlag
Taschenbuch
256 Seiten
€ 10.00 [D]
ET March 2015

NEU

Catherine Simon

Kein Tag für Jakobsmuscheln

Der erste Fall für Kommissar Leblanc

THEMA

Spurensuche statt Gourmetmenü: Ein Toter versalzt Kommissar Leblanc den Fisch.- Band 1 einer Krimireihe voll frz. Lokalkolorit.

GENRE

Krimi & Thriller > Krimi

ZEIT

Gegenwart

ORT

Frankreich/Normandie

HAUPTFIGUR

männlich, 40-50 Jahre

INHALT

Der charmante Kommissar Jacques Leblanc hat sich von Paris in die Normandie versetzen lassen, um der brutalen Großstadtkriminalität zu entkommen. In Deauville-Trouville ist das Leben beschaulicher, und er kann seinen Leidenschaften nachgehen, dem Essen und den Frauen. Aber dann findet seine frühere Geliebte Marie einen Toten am Strand, und vorbei ist es mit dem süßen Leben. Während Leblanc einer vielversprechenden Spur nachgeht, lässt sich Marie auf das Schloss des Adligen und skrupellosen Fischindustriellen Montfort-Risle einladen – und das setzt dem Kommissar nicht nur aus beruflichen Gründen zu ...

AUTOR

Catherine Simon ist das Pseudonym für Sabine Grimkowski. Bis Ende 2017 arbeitete sie als Redakteurin beim Südwestrundfunk. Regelmäßig fährt sie in die Normandie und wohnt in Trouville im legendären Hôtel des Roches Noires, wo schon Marcel Proust logierte und Marguerite Duras eine Wohnung besaß. Seit Anfang 2018 lebt Sabine Grimkowski als freie Autorin in Hamburg.

REIHENTITEL:
Wintergäste in Trouville (Bd. 2)

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT