MEDIENAGENTUR RANDOM HOUSE

Herzlich willkommen!

Sie sind auf der Suche nach inspirierenden Film- und Hörbuchstoffen, oder nach interessanten Theater- und Aufführungsrechten?

Die Medienagentur Random House bietet zahlreiche literarische Vorlagen zur Verfilmung, Vertonung oder Dramatisierung. Amelie Fried, Wladimir Kaminer, Charlotte Link, Thea Dorn und Richard David Precht sind nur einige unserer Bestseller-Autorinnen und -Autoren, deren Filmrechte wir vertreten!

Literarische Vorlagen, die Ihr Interesse geweckt haben, können Sie einfach im Merkzettel speichern und uns diesen über das Kontaktformular zusenden. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, unsere aktuellen Filmstofflisten als pdf herunterzuladen.

Gerne sind wir Ihnen auch persönlich bei Ihrer Suche nach Filmlizenzen, Hörspiel- und Bühnenstoffen behilflich. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

Regelmäßig verschicken wir einen Newsletter, den Sie gerne hier bestellen können.

NEWS

Uraufführung von „89/90“ in Dresden!
Von der Unschuld des Hochsommers 1989 bis hin zu den Straßenschlachten des Herbstes 1990: Peter Richter beschreibt in seinem autobiografischen Roman „89/90“ (Luchterhand) das chaotische Ende der DDR aus Sicht eines damals Sechzehnjährigen. Das gleichnamige Theaterstück feiert am 27.09. Premiere im Kleinen Haus im Dresden. Wir sagen toi-toi-toi!

MEHR

Ulrike Drasner gewinnt den Nicolas-Born-Preis des Landes Niedersachsen!
Vor allem ihr letzter Roman „Sieben Sprünge vom Rande der Welt“ (Luchterhand) überzeugte die Jury. Ulrike Draesner kreuzt die Lebenswege der schlesischen Grolmanns mit dem Schicksal einer aus Ostpolen nach Wroclaw vertriebenen Familie und verleiht vier Generationen eine Stimme. Sie verknüpft den Familienroman mit dem Wissenschaftsdiskurs und entwickelt daraus wiederum etwas ganz eigenes.

MEHR

Ein Klassiker mal ganz anders!
Das Theater Erlangen interpretiert Homers „Odyssee“ (Übersetzung von Kurt Steinmann, Manesse) neu. In „Odyssee – Eine Heimsuchung“ hat Juliane Kann dem alten Epos ein neues Gesicht gegeben, was wörtlich genommen wird. Es gibt nämlich nur einen einzigen Schauspieler! Premiere war am 09.07.,weitere Aufführungen werden am 17.07. und 18.07. stattfinden.

MEHR