MEDIENAGENTUR RANDOM HOUSE

penguin
Taschenbuch
416 Seiten
€ 10.00000 [D]
ET 2018-03-12

NEU

Christian v. Ditfurth

Böse Schatten

Kriminalroman

THEMA

Uni-Professor und Privatermittler Stachelmann ist mit einem neuen Fall zurück, der tief in der deutsch-deutschen Geschichte verwurzelt ist.

GENRE

Krimi & Thriller > Krimi / Reihe

ZEIT

Gegenwart

ORT

Deutschland / Hamburg

HAUPTFIGUR

männlich, 35-45

INHALT

In Hamburg wird die Leiche eines Mannes gefunden, der 25 Jahre zuvor langsam zu Tode gefoltert wurde. In seinem Mund steckt ein Fetzen Papier, von dem sich die Polizei Rückschlüsse erhofft. Oberkommissarin Rebekka Kranz bittet Josef Maria Stachelmann, den frisch berufenen Uni-Professor mit Privatschnüffler-Vergangenheit, um Hilfe. Eine Autobombe explodiert vor seinem Haus, in seiner Wohnung sind Abhörwanzen, er wird offen beschattet, sein Assistent Georgie wird schwer verletzt. Aber Stachelmann lässt nicht locker und stößt bei seinen Recherchen auf ein finsteres Kapitel der deutsch-deutschen Geschichte.

Eine klug konstruierte Krimi-Story um Spionage und Sabotage, Gier und Rache und den Preis von Menschenleben im Namen der vermeintlich gerechten Sache. Christian von Ditfurth erweist sich erneut als Meister allerbester Spannungsliteratur mit politischem Anspruch.

AUTOR

Christian v. Ditfurth, geboren 1953, ist Historiker und lebt als freier Autor in der Bretagne. Neben Sachbüchern und Thrillern hat er bislang sechs Kriminalromane um den Historiker Josef Maria Stachelmann veröffentlicht. Zuletzt erschienen seine Thriller »Zwei Sekunden« und »Giftflut«.

REIHENTITEL:

- Mann ohne Makel (1)

- Mit Blindheit erschlagen (2)

- Schatten des Wahns (3)

- Lüge des Lebens (4)

- Labyrinth des Zorns (5)

- Die Akademie (6)

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT