MEDIENAGENTUR RANDOM HOUSE

Goldmann Verlag
Taschenbuch
416 Seiten
€ 9.95000 [D]
ET 2009-09-07

MERKEN

KONTAKT

Filmgutachten vorhanden.
Bitte kontaktieren Sie uns.

Richard David Precht

Die Kosmonauten

Roman

THEMA

Eine Liebeserklärung an das aufregende Berlin der frühen 1990er Jahre.

GENRE

Drama > Liebesgeschichte

History > BRD / DDR

ZEIT

20. Jahrhundert / 1990er Jahre

ORT

Deutschland/Köln, Deutschland/Berlin

HAUPTFIGUR

Paar, 20-30 Jahre

INHALT

In einer Kölner Straßenbahn erobert Georg das Herz einer Unbekannten – Rosalie. Schon bald zieht es die beiden jungen Liebenden aus dem Westen nach Berlin, wo nach Wende und Wiedervereinigung für einen kurzen Moment alles möglich scheint. Während weit oben im All ein letzter sowjetischer Kosmonaut in der letzten sowjetischen Raumkapsel seine Bahnen zieht, erkunden Georg und Rosalie die Stadt wie einen fremden Planeten und lassen sich treiben. Doch die Schwerelosigkeit währt nicht ewig, und schon bald müssen sich die beiden Sternenzähler der neuen Zeit stellen.

Ein humorvoll erzähltes, zärtliches Buch über Liebe, Freiheit und Aufbruch.

AUTOR

Richard David Precht, geboren 1964, ist Philosoph, Publizist und Autor und einer der profiliertesten Intellektuellen im deutschsprachigen Raum. Er ist Honorarprofessor für Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg sowie Honorarprofessor für Philosophie und Ästhetik an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Seit seinem sensationellen Erfolg mit »Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?« waren alle seine Bücher zu philosophischen oder gesellschaftspolitischen Themen große Bestseller und wurden in mehr als vierzig Sprachen übersetzt. Seit 2012 moderiert er die Philosophiesendung »Precht« im ZDF.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT