MEDIENAGENTUR RANDOM HOUSE

Herzlich willkommen!

Sie sind auf der Suche nach inspirierenden Film- und Hörbuchstoffen, oder nach interessanten Theater- und Aufführungsrechten?

Die Medienagentur Random House bietet zahlreiche literarische Vorlagen zur Verfilmung, Vertonung oder Dramatisierung. Amelie Fried, Wladimir Kaminer, Charlotte Link, Thea Dorn und Richard David Precht sind nur einige unserer Bestseller-Autorinnen und -Autoren, deren Filmrechte wir vertreten!

Literarische Vorlagen, die Ihr Interesse geweckt haben, können Sie einfach im Merkzettel speichern und uns diesen über das Kontaktformular zusenden. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, unsere aktuellen Filmstofflisten als pdf herunterzuladen.

Gerne sind wir Ihnen auch persönlich bei Ihrer Suche nach Filmlizenzen, Hörspiel- und Bühnenstoffen behilflich. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

Regelmäßig verschicken wir einen Newsletter, den Sie gerne hier bestellen können.

NEWS

Leipziger Buchmesse 2017
Vom 23. bis 26. März wird in Leipzig wieder einmal zur Buchmesse eingeladen. Die Verlagsgruppe ist auch dieses Jahr mit vielen Autorinnen und Autoren mit dabei. So kann man zum Beispiel Wladimir Kaminer, Anne Freytag, Claudia Winter oder Martin Becker bei Lesungen, Diskussionen oder Signierstunden erleben.

MEHR

Einladung zum 54. Theatertreffen!
Ein Grund zur Freude: Claudia Bauers Inszenierung des Wenderomans „89/90“ (Luchterhand) von Peter Richter, umgesetzt vom Schauspiel Leipzig, wurde zum 54. Berliner Theatertreffen eingeladen. Hier sollen vom 6. – 21. Mai die zehn bemerkenswertesten Inszenierungen ausgezeichnet werden.

MEHR

"Die Glücklichen" von Kristine Bilkau feiern Premiere
An den Münchner Kammerspielen findet am 24.02. um 16 Uhr die Uraufführung der performativen Installation „Die Glücklichen“ nach dem gleichnamigen Debütroman (Luchterhand) unserer Autorin Kristine Bilkau statt. Dabei kann man als Zuschauer direkt als Protagonist in die Geschichte um das glückliche Paar eintauchen und miterleben, wie es zunehmend mit existentiellen Ängsten und seinem gesellschaftlichen Abstieg zu kämpfen hat.

MEHR